Blog Panorama Impressionen Ausstattung English
 
Anfragen Buchen
 

Babyschwimmen

Ein kleiner Einblick warum Babyschwimmen empfohlen wird

  • vertraut werden mit dem Element Wasser
  • Verbesserung der kindlichen Fein- u. Grobmotorik
  • Erlernen erster koordinierter Bewegungen
  • Stärkung der Immunabwehr
  • Kräftigung der Muskulatur
  • Schulung des Gleichgewichtes
  • Stabilisierung des Wärmehaushaltes
  • Positive Beeinflussung der Schlaf-Wach-Phasen
  • Verstärkung der Eltern-Kind-Beziehung
  • Austausch der Eltern untereinander
  • Anregung des Herzkreislauf-Systems



Angelegt sind die Kurse als lustige, spielerische und entspannende Aktivität, wobei der Spaß immer im Vordergrund steht. Am Anfang ist es wichtig dass sich die Babys einfach an das Element Wasser gewöhnen und entspannen. Fühlen sich die Babys im Wasser wohl geht es auf Tauchstation.

Teilnehmen können  Babys ab einem Alter von 2 Monaten mit einem Elternteil.


Welche Babys nicht ins Wasser dürfen


Kinder mit fieberhaften Infekten, ansteckenden Kinder- oder Hauterkrankungen, bei Magen-, Darmerkrankungen mit Durchfall oder Erbrechen und nach Impfungen.


Was das Baby braucht:

  • Schwimmwindel oder eng sitzende Badehose
  • etwas zu trinken und zu essen, falls das Baby nicht gestillt wird
  • für danach Handtücher und eine frische Windel.
  • und alles was ihr Kind zum Wohlfühlen braucht.

Zurück

Baby & Kinderprogramm in Tirol.

schwangerschaft.at butterzart.com fotograf-in Naturbabyshop